Shibboleth

Ab dem 4. Mai öffnen die Teilbibliotheken Weidenauer Straße (W) und Unteres Schloss (US) im  Minimalbetrieb mit Bestell- und Abholservice. Ab dem 18. Mai sind wieder Fernleihbestellungen auf Bücher möglich. Mehr ...

Informationen

Das Shibboleth-Verfahren erlaubt es Benutzern, anstelle einer Authentifizierung beim Service Provider, z. B. einem eBook-Anbieter einen Zugriff auf Online-Dienste durch Authentifizierung gegenüber der Heimatorganisation (=Universität Siegen) zu erhalten. Zur Authentifizierung verwenden Sie ihren Anmeldenamen und ihr Passwort, das sie auch für die Dienste des ZIMT, z.B. eMail oder Moodle benutzen, unabhängig vom Endgerät und ohne Installation notwendiger Zusatz-Software.

Wie funktioniert Shibboleth?

Die Datenbanken, eBooks oder elektronischen Zeitschriften, die die UB Siegen lizenziert hat, sind in der Regel nur im Hochschulnetz der Universität Siegen zugänglich. Auch eine Nutzung über VPN ist möglich.
Wenn Sie aber schnell ein eBook über Ihr Smartphone oder Tablet abrufen möchten, können Sie sich als Angehöriger der Universität Siegen bei vielen Anbietern nun auch über Shibboleth authentifizieren, ohne Installation des VPN-Clients. Auch die Nutzunng von Shibboleth an PCs oder Laptops ist selbstverständlich möglich.

Suchen Sie auf der Seite des Anbieters nach Formulierungen wie "Log in via Shibboleth or Athens", "Login via your institution", "Institutional Login". Manchmal verbergen sich diese Links auch unter dem allgemeinen Link "Login".

In den meisten Fällen können Sie dann über eine Suchfunktion nach "Siegen" suchen oder über ein Ausklappmenü die Universität Siegen (University of Siegen) auswählen.

Sie werden dann zur Einloggmaske der Universität Siegen geleitet, wo Sie sich mit den Daten Ihres ZIMT-Nutzerkontos (eMail, Moodle, ...) anmelden können.
Nach erfolgreicher Authentifizierung wird nun eine zweite Seite angezeigt, auf der Sie darüber informiert werden, welche Daten an den Dienst übergeben werden. Dort müssen Sie dann nochmal auf "zustimmen" klicken.
Diese Zustimmung wird gespeichert, sodass der Zwischenschritt später wegfällt. Die Zustimmung kann später aber auch zurückgezogen werden.

Nach dem Einloggen werden Sie zur Seite des Anbieters zurückgeleitet, wo Sie die lizenzierten eRessourcen nun nutzen können.


Eine Infoseite mit Screenshots verdeutlicht den Einloggvorgang.

Sind meine Daten sicher?

Ja, die Daten werden mit modernen Cryptoalgorithmen verschlüsselt übertragen und sind nur durch die jeweiligen Kommunikationspartner zu entschlüsseln.

Daten werden nur dann aus dem Identity Management System an andere DV-Systeme weitergegeben, wenn die datenschutzrechtlichen Bedingungen erfüllt sind.

Die Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzes wird erheblich erleichtert, weil Daten nur an einer Stelle gespeichert sind, und nur von dort unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften weitergegeben werden.

Ansprechpartner

Bei Problemen mit der Nutzung von Shibboleth, oder wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner beim ZIMT, bei Problemen bei der Nutzung der eRessourcen an die Mitarbeiter der Universitätsbibliothek.

 

 

Anzeige: