Suche
Katalog plus
Auf den Webseiten
Arbeitsplätze in der UB
Hauptbibliothek AR geschlossen
Teilbibliothek ENC geschlossen
Teilbibliothek H geschlossen
Teilbibliothek PB geschlossen
Teilbibliothek US geschlossen

Scopus

Hauptbibliothek AR und alle Teilbibliotheken geöffnet mit allgemeiner Maskenpflicht.
Arbeitsplätze in der UB auch für Online-Lehrveranstaltungen nutzbar.

http://www.scopus.com

Testzugriff bis 27.11.2020

Inhalt

Scopus ist eine multidisziplinäre Abstract- und Zitationsdatenbank für Forschungsliteratur und hochwertige Internet-Quellen (peer-reviewed). Zur Verfügung stehen verschiedene Tools zur Verfolgung, Analyse und Visualisierung von Forschungsinformationen aus allen Fachgebieten wie z.B. :

  • Naturwissenschaften, Technik, Medizin und Gesundheitswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Kunst- und Geisteswissenschaften

Scopus liefert zudem die Zitierungen der wissenschaftlichen Artikel (References und Citations), die die Zitationsanalyse ermöglichen (Wer zitiert wen? Wer wird durch wen zitiert?).
Die Auswertung erfolgt ab dem Publikationsjahr 1996.

Weitere Daten zu Scopus:

  • 75 Millionen Literaturnachweise und Abstracts aus mehr als 23.500 peer-reviewed Zeitschriften, herausgegeben von mehr als 5.000 internationalen Verlagen (Stand: Juni 2020)
  • tägliche Aktualisierung
  • Abstracts durchsuchbar rückwirkend bis 1970 (teilweise bis 1788)
  • für alle seit 1996 publizierten Artikel zusätzlich zum Abstract auch Literaturverweise, viele davon erstmals in verlinkter Form
  • Verlinkung zu Volltext-Artikeln und anderen bibliografischen Quellen
  • laufend erweitertes Angebot an Open-Access- sowie Electronic-Only-Zeitschriften
  • laufend erweitertes Angebot an Book Titles (Stand Juni 2020: über 194.000)

Neben umfangreichen Rechercheoptionen besteht die Möglichkeit, sich eigene Suchprofile zusammenzustellen und von einem Alert-Dienst Gebrauch zu machen (auch als RSS-Feeds möglich).
Ein Überblick über die Inhalte wird vom Anbieter Elsevier zur Verfügung gestellt.

 

Zugang

Testzugriff bis 27.11.2020, der Zugriff ist nur aus dem Netz der Universität Siegen, über Shibboleth oder über VPN möglich.

nach oben

Anzeige: