Informationen zum Citrix Receiver (ICA Client)

Inhalt

Viele der von der UB Siegen angebotenen CD-ROM-Datenbanken werden von ihren Herstellern noch nicht in einer WWW-fähigen Version geliefert. Um trotzdem den Zugang via Internet zu diesen Datenbanken zu ermöglichen, wird ein Citrix Presentation Server betrieben. Auf diesem Server sind Datenbanken installiert, die als Betriebssystem irgendeine Windows-Version benötigen.
Um auf diese Datenbanken (ICA-Dateien) zugreifen zu können, benötigen Sie neben einem Internet-Browser die Zusatzsoftware "Citrix Receiver (früher: Citrix Presentation Sever Web Client)", die für verschiedene Betriebssysteme verfügbar ist.

Installation des Citrix Receiver (Betriebssystem Windows)

Zur Nutzung der Datenbanken auf einem Windows PC (älter als Windows 10) empfehlen wir den Citrix Receiver in der Version 13 (Receiver 3.3) bzw. 4.3.100 (für Windows 10). Mit dieser Version können alle angebotenen Datenbanken in den meisten Browsern genutzt werden (Ausnahme: Internet Explorer, s.u.)

Bitte achten Sie darauf, alle vorherigen Versionen der Software (ICA-Client, Citrix Presentation Server Web Client, Citrix Receiver) zuvor zu deinstallieren. Starten Sie nach der Deinstallation zunächst Ihren Rechner neu, bevor Sie die neue Version installieren.

Ein Anleitung zur Deinstallation steht zur Verfügung.

  1. Download

  2. Installation des Clients

    • Speichern Sie die heruntergeladene Datei in einem Arbeitsverzeichnis, z.B. in C:\programme\ica.
    • Entpacken Sie die Datei
    • Führen Sie die Datei (CitrixReceiver.exe) aus, indem Sie sie in eben diesem Verzeichnis doppelklicken.
      Installation Citrix Receiver
    • Folgen Sie den Anweisungen und übernehmen Sie die Voreinstellungen.
    • Tragen Sie keine Server- oder e-Mail-Adresse ein.
    • Starten Sie den WWW-Browser neu, damit die Änderungen in der Browser-Einstellung aktiv werden.


Diese Änderungen beeinflussen weder die sonstige Funktionsweise Ihres Browsers, noch werden Ihre persönlichen Einstellungen verändert. Es erfolgt lediglich ein zusätzlicher Eintrag in den Hilfsprogrammen des Browsers bzw. ein zusätzliches Plugin wird in das Verzeichnis plugins kopiert.

Wenn Ihr Betriebssystem Windows 8 ist, kontaktieren Sie uns bitte oder nutzen Sie einen PC innerhalb der Bibliothek oder einen anderen Rechner mit einem anderen Betriebssystem.

Aktivieren des Clients

Damit Browser und Client gemeinsam arbeiten können, muss der Client bei der ersten Nutzung aktiviert werden.

Wenn Sie einem Datenbank-Link folgen, werden Sie (eventuell) aufgefordert, den Client zu aktivieren.
Aktiveren des Clients

Bitte folgen Sie dem Link. Danach kann die Datenbank gestartet werden.
Starten der Datenbank

Einen installierten Citrix Receiver Client erkennen Sie am schwarzen Icon in der Iconleiste neben der Uhr.
Citrix Receiver Icon

Nutzung mit Firefox oder Google Chrome

Ab Version 52 unterstützt Firefox mit Ausnahme von Adobe Flash keine NPAPI-Plugins mehr. Davon ist auch der Citrix Receiver betroffen.
Wenn Sie keine ältere Version von Firefox oder Firefox ESR verwenden wollen oder können, sollten Sie auf den Internet Explorer ausweichen oder einen PC innerhalb der Bibliothek nutzen.

Weitere Informationen zu den Plugins erhalten Sie auf den Hilfeseiten von Firefox.

 

 

Nutzung mit Internet Explorer

Wenn Sie als Browser den Internet Explorer nutzen, können Sie die Datenbanken auch über Java nutzen.

Nutzung über Java

Bitte fügen Sie in den Einstellungen der Kompatibilitätsansicht die Website bw-redi.de hinzu.

Einstellungen der Kompatibilitätsansicht Ausnahme hinzufügen

Linux, Unix, MacOS, Android, iOS, Java und weitere Plattformen

Auf der Downloadseite für den Citrix Receiver finden Sie neben einem Easy Installer Clients für verschiedene Plattformen. Bitte laden Sie den für Ihr System passenden Citrix Receiver direkt herunter und installieren ihn, um Zugriff auf die Datenbanken zu erhalten.


Dokumentation und Tipps speziell für den Linux-Client finden Sie auf der entsprechenden Dokumentationsseite.

Probleme

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Universitätsbibliothek. Weitere Clients oder Hilfestellung sind bei der Firma Citrix erhältlich.

Anzeige: