Generell ist jede Informationsquelle kritisch zu hinterfragen.

Gedruckte Publikationen unterliegen einer grundsätzlichen Qualitätskontrolle, da die entsprechenden Inhalte zunächst durch Verlage ausgewählt werden; ähnliches gilt für Veröffentlichungen, die in Bibliografien und sonstigen Fachdatenbanken nachgewiesen werden.

Im Internet kann jedoch jeder veröffentlichen – es gibt keine festgelegten Qualitätskriterien, die ein Dokument erfüllen muss, bevor es über das Internet angeboten wird. Folgende Fragen sind deshalb hilfreich, um die Zuverlässigkeit von Internetquellen einzuschätzen:

Bewertung von Informationen und Quellen

Dieser Grafik folgt ein Hinweis
Allgemein gilt: Qualität hängt nicht davon ab, ob eine Information kostenpflichtig oder kostenlos angeboten wird.


Hilfreiche Fragestellungen für die Bewertung von Internetquellen finden Sie beispielsweise auf den Web-Seiten der University of California Berkeley Library. Eine deutsche Übersetzung hierzu liefert die Universitätsbibliothek Bochum, sowohl für Evaluation von Literatur als auch für Evaluation von WWW-Seiten.

Zurück

Weiter

Einleitung

I. Suche vorbereiten :: Bedarf >> Recherchestrategie >> Informationsmittel
II. Suche durchführen :: Kataloge >> Datenbanken >> DigiBib >> Internet
III. Informationen beschaffen :: Bestand der UB Siegen >> Elektronische Volltexte >> Fernleihe >> Dokumentlieferung >> Pay-per-view >> Buchhandel
IV. Informationen bewerten :: Relevanz und Vollständigkeit >> Qualitätskriterien
V. Informationen weiterverarbeiten :: Urheberrecht >> Zitieren >> Literatur verwalten >> Abstracts verfassen

Quellen und weitere Informationen