1. Welches Informationsmittel zu welchem Zweck?

1.1. Nachschlagewerke

1.2. Bibliothekskataloge

1.3. Bibliografien

Bibliografien sind Literaturverzeichnisse, die Publikationen unabhängig von ihrem Vorhandensein in einer bestimmten Bibliothek nachweisen. Neben selbständig erschienener Literatur, wie Büchern und Zeitschriften, findet man in Bibliografien besonders auch unselbständig erschienene Literatur, dass heißt Aufsätze aus Zeitschriften oder Sammelwerken.


Man unterscheidet zwischen Allgemeinbibliografien und Fachbibliografien.
Allgemeinbibliografien weisen Literatur zu allen Fachgebieten nach. Zu den Allgemeinbibliografien gehören unter anderem Nationalbibliografien (Beispiel: Deutsche Nationalbibliografie http://dnb.ddb.de), die alle Publikationen eines Landes oder in einer bestimmten Sprache verzeichnen.

Fachbibliografien verzeichnen die Literatur zu einem bestimmten Fachgebiet, z. B. Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft oder Bibliography of British and Irish History.

Zweck

1.4. Datenbanken

1.5. Internet

2. Formale und inhaltliche Kriterien für die Auswahl von Informationsmitteln

Zurück

Weiter

Einleitung

I. Suche vorbereiten :: Bedarf >> Recherchestrategie >> Informationsmittel
II. Suche durchführen :: Kataloge >> Datenbanken >> DigiBib >> Internet
III. Informationen beschaffen :: Bestand der UB Siegen >> Elektronische Volltexte >> Fernleihe >> Dokumentlieferung >> Pay-per-view >> Buchhandel
IV. Informationen bewerten :: Relevanz und Vollständigkeit >> Qualitätskriterien
V. Informationen weiterverarbeiten :: Urheberrecht >> Zitieren >> Literatur verwalten >> Abstracts verfassen

Quellen und weitere Informationen