Logo der DFG-Nationallizenzen

Inhalt

Im Rahmen des DFG Programms Knowledge Exchange wird mit dem Anbieter BioOne eine Nationallizenz für die BioOne Online Journals angeboten.
BioOne ist ein nicht kommerzieller Verlag, der eine Plattform für biowissenschaftliche Zeitschriften bereitstellt. Die Titel werden zum Großteil von kleineren Not-for-Profit-Verlagen publiziert und sind außerhalb von BioOne weitgehend nur in gedruckter Form erhältlich. Es sind zwei Kollektionen (BioOne 1, BioOne 2) in der Nationallizenz enthalten, die insgesamt 166 Titel umfassen, davon sind 12 Titel Open Access. Die Berichtszeit der BioOne Nationallizenz geht von 1994-2011. Die meisten Zeitschriften sind ab dem Jahr 2000 im Volltext verfügbar.

Eine Titelliste kann abgerufen werden, die Titel sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek EZB verzeichnet.

Zugang

An der Universität Siegen haben Sie Zugriff an allen PC-Arbeitsplätzen und über VPN.
Die Datenbank ist deutschlandweit zugänglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschriften von BioOne wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Hilfe

Der Anbieter stellt verschiedene Hilfen und Tutorials zur Verfügung:

nach oben