Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

..
Search
The library catalogue
The library website

Members Univ.
Courses Univ.

1. Literaturverwaltungssysteme

Literaturverwaltungsprogramme ersetzen nicht nur den altbewährten Karteikasten zur Verwaltung von Literatur und Quellen, sondern sie können die Literaturnachweise auch für die Verwendung in einer eigenen Publikation optimal aufbereiten.
Vor allem bei umfangreichen wissenschaftlichen Arbeiten ist die Arbeit mit einem Literaturverwaltungsprogramm empfehlenswert.


Zu den Aufgaben von Literaturverwaltungsprogrammen gehören

  • Erfassen von Literatur
    • Ordnen und Verwalten der gefundenen Literatur (formal und sachlich)
    • eigene inhaltliche Erschließung der aufgenommenen Literatur (kommentieren, zitieren, kategorisieren etc.)
    • Aufgabenplanung (Rückgabedaten zu bestimmten Titeln eintragen, Termine setzen etc.)
    • erfasste Daten für die eigene Publikation verwenden, wie beispielsweise
      • Fußnoten erstellen
      • Zitate in die Publikation einfügen
      • Literaturverzeichnis erstellen

    Es gibt viele unterschiedliche Literaturverwaltungsprogramme auf dem Markt, die webbasiert oder als CD-ROM zu kaufen sind.
    In nordrhein-westfälischen Universitäten werden am häufigsten die Literaturverwaltungsprogramme Citavi, Endnote und RefWorks genutzt.

    Die Universitätsbibliothek Siegen bietet ihren Nutzern das Literaturverwaltungsprogramm Citavi an. Alle Mitglieder der Universität Siegen haben die Möglichkeit, die Vollversion Citavi zu nutzen.

    Anzeige: